Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

OKweitere Informationen

Aktuelles

Freie Wähler starten mit frischem Wind in den Herbst

21. September 2018

Die Freien Wähler (FWG) treffen sich am Dienstag, 09.10.2018 um 19.00 Uhr im Sinziger Schloss. Zu diesem Termin wird die FWG ihre neue Kommunikationsstrategie 2019 präsentieren und die anstehenden Aufgaben für Sinzig und seine Stadtteile, auch im Hinblick auf die Kommunalwahl im nächsten Jahr besprechen. Die Bürgermeisterwahl im letzten Jahr hat gezeigt, dass insbesondere auf kommunaler Ebene ein Umdenken stattfindet.

Die Freien Wähler begrüßen dies sehr und wollen gemeinsam mit allen Interessierten eine transparente und für den Bürger verständnisvolle Politik für die Zukunft der Stadt mit gestalten. Alle Neumitglieder, Mitglieder und politisch Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand der Freien Wählergruppe Bürgerliste Sinzig e.V.

Freie Wähler für Sinzig und seine Ortsteile

 

Die Freien Wähler - Bürgerliste Sinzig (FWG) treffen sich im Sinziger Schloß zur Mitgliederversammlung

Die Freien Wähler - Bürgerliste Sinzig (FWG) treffen sich im Sinziger Schloß zur Mitgliederversammlung

Aktuelles

Kleine Bürgerwerkstatt in Bad Bodendorf

Bei der Konzeption und Neugestaltung des Spielplatzes „Am Rotberg“ waren Kinder und „kleine“ Anwohner aufgerufen mit Ihren Ideen und Vorschlägen die Dorfgemeinschaft aktiv zu unterstützen. Während einer „Schulwerkstatt“ In der St. Sebastianus Grundschule standen [...]

Die Freie Wählergruppe im Dialog in Westum

Die Freie Wählergruppe Bürgerliste Sinzig (FWG) hatte zum Dialog in Westum eingeladen. Nach der Begrüßung durch Ignaz Gemein gab Ortsvorsteher Kistner einen kurzen Überblick über realisierte und anstehende Aufgaben in Westum. Im Anschluss informierte [...]

Höchste Zeit, dass die Straßenausbaubeiträge abgeschafft werden!

Leserbrief zum Bericht in der Rhein-Zeitung vom 07.11.2018 – Land soll bei Straßen für seine Bürger zahlen Man kann der CDU Fraktion Rheinland-Pfalz in diesem Fall nur beipflichten. Es wird höchste Zeit, dass das Land diese Ausbaubeiträge übernimmt. Damit wäre das [...]